Gemüse süß-sauer

Gemüse süß-sauer

Unser Gemüse süß-sauer eignet sich als schmackhaftes Hauptgericht oder als Beilage. Die Herstellung ist denkbar einfach, allerdings muss viel geschnippelt werden. Die Belohnung dafür besteht dann in einem preiswerten, eigentlich schon Low Budget, denn es werden außer Basiszutaten nur Kartoffeln, Paprikaschoten und Lauch benötigt.

Wir haben zum Gemüse süß-sauer mal Mock Chicken ausprobiert und fanden das sehr lecker. So haben wir außer unseren geliebten texturierten Sojaerzeugnissen wie Schnetzeln, Medaillons, Steaks sowie Mock Duck noch eine attraktive Fleischalternative entdeckt. Mit Beilage reicht das Gemüse süß-sauer für 6 Personen, ohne Beilage für 4.

Weitere Rezepte für preiswerte Gerichte haben wir unter anderem für Kartoffeln in Paprikasoße, Auberginen in Tomaten-Knoblauchsoße, Petersilien-BratkartoffelnMöhren-Blumenkohl-Ofengemüse, Kartoffel-Zwiebeltopf, Bandnudeln mit Möhren-Lauchsoße, Rotkohl-Apfel-Pfanne, indische Würzkartoffeln, Knusperkartoffeln mit Crème fraîche, Topinamburpfanne, Kürbis-Nudelauflauf, Knoblauchkartoffeln mit Rosmarin, Kürbis-Kartoffelbrei mit Haferbratlingen, Röstzwiebeln und Äpfeln  und Spaghetti in Zitronensoße.

Ist nichts Passendes dabei, einfach mal „Low Budget“ oder nur „Budget“ in unsere Suche eingeben.

Zutaten für4 - 6PortionenPortionPortionen:

  • 650g

    Kartoffeln, festkochend

  • 1

    Paprikaschote, rot oder gelb

  • 1

    Stange Lauch

  • Öl

  • 12EL

    Reisessig, möglichst dunkler

  • 6EL

    Sojasaoße, dunkel

  • 3EL

    Zucker, möglichst braun

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  • Kartoffeln schälen.
  • Kurz in Wasser einweichen.
  • Gut ab- und damit die Stärke herausspülen.
  • In dünne Scheiben, dann
  • in feine Streifen schneiden.
  • Rundum abtrocknen.
  • Paprikaschoten putzen.
  • Waschen.
  • In grobe Streifen, dann
  • in feine Streifen schneiden.
  • Lauch putzen.
  • Längs aufschneiden.
  • Gründlich waschen.
  • Streifen halbieren / dritteln.
  • In feine Streifen schneiden.
  • Flüssige Zutaten mischen.
  • Zucker zufügen.
  • Rühren, bis Zucker gelöst ist.
  • Öl in großem Gemüsetopf erhitzen,
  • Stufe 6 von 9.
  • Kartoffeln hineingeben.
  • 15 Minuten braten.
  • Regelmäßig wenden.
  • Paprika zufügen.
  • Alles vermengen.
  • 10 Minuten braten.
  • Regelmäßig wenden.
  • Lauch zufügen.
  • Vermengen.
  • 5 Minuten mitbraten.

  • Soja-Essiggemisch zugeben.
  • Vermengen.
  • Kurz aufkochen.
  • Mit geschlossenem Deckel  5 Minuten garen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Servieren.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.