Rotkohl-Cashew-Topf

Rotkohl-Cashew-Topf

Unser Rotkohl-Cashew-Topf ist asiatisch angehaucht und schmeckt wunderbar. Der Rotkohl-Cashew-Topf ist leicht und schnell zu kochen. Außerdem ist er preisgünstig.  Der Pak Choi kann bei Bedarf auch durch Weiß- oder auch Chinakohl ersetzt werden. Zum Rotkohl-Cashew-Topf passt Reis. Er kann aber auch ohne Beilage gegessen werden. Rotkohl haben wir außerdem auf einem Flammkuchen und auf indische Art zubereitet.

Wirsingkohl schmeckt als Hülle von Kohlrouladen, Auflauf, mit Senf-Sahne-Soße und in Kombination mit mit Kartoffeln

Rosenkohlrezepte gibt es für Rosenkohl-KartoffelsalatRosenkohl in Weißweinsoße, Rosenkohl-Süßkartoffelsalat, Rosenkohl-Nudelpfanne, Rosenkohl-Tomatentopf, Rosenkohl-Kartoffelbrei  und Rosenkohl-Auflauf.

Schmackhafte Kohlrezepte  mit Weißkohl gibt es bei uns natürlich für Kohlrouladen,  Weißkohl-Hack-Topf,   WeißkohlauflaufCurry und mit Kürbis. Rezepte mit Chinakohl haben wir hier und hier.

Zutaten für4PortionenPortionPortionen:

  • ggf. Reis

  • 4

    rote Zwiebeln

  • 250g

    Rotkohl

  • 250g

    Pak Choi / Weiß- oder Chinakohl

  • Öl

  • 150g

    Cashewkerne, gesalzen, geröstet

  • 6EL

    dunkle Sojasoße

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  • Ggf. Reis aufsetzen.
  • Zwiebeln schälen.
  • In Ringe schneiden.
  • Äußere Rotkohlblätter entfernen.
  • Kohlkopf halbieren.
  • Strunk herausschneiden.
  • Kohlhälften in dünne Streifen schneiden.
  • Waschen.
  • Pak Choi unten kürzen.
  • Blätter abnehmen.
  • Kleinschneiden.
  • Waschen.
  • Topfboden knapp mit Öl bedecken.
  • Erhitzen.
  • Zwiebeln hineingeben.
  • Unter Wenden bräunen.
  • Rotkohl dazugeben.
  • Unter Wenden 5 Minuten braten.
  • Pak Choi dazugeben.
  • Unter Wenden 5 Minuten braten.
  • Sojasoße dazugeben.
  • Kurz aufkochen.
  • Temperatur reduzieren.
  • Cashews dazugeben.
  • Verrühren.
  • Mit Salz, Pfeffer abschmecken.
  • Servieren.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.