Chinakohlrouladen

Chinakohlrouladen

Wir lieben Kohlrouladen.  Unsere Chinakohlrouladen mit Gemüsefüllung sind der Versuch, Rouladen mal einen asiatischen Touch zu geben. So entstand ein leckeres und  preiswertes, eigentlich Low Budget-Gericht. Die Chinakohlrouladen sind mit Gemüse und Reis gefüllt. Von der Füllung machen wir so viel, dass sie gleichzeitig auch als Beilage dient. Die Chinakohlrouladen reichen für vier Portionen.

Rouladen aus Weißkohl mit Hack gefüllt können nach diesem Rezept zubereitet werden, aus Wirsingkohl nach diesem. An Spargelrouladen haben wir uns mal hier gewagt.

Kohl haben wir außerdem in folgenden Rezepten verarbeitet, Rotkohl auf einem Flammkuchen, auf indische Art und mit Cashewkernen zubereitet.

Wirsingkohl schmeckt außer als Rouladenhülle als Auflauf, mit Senf-Sahne-Soße und in Kombination mit Kartoffeln

Rosenkohlrezepte gibt es für Rosenkohl-KartoffelsalatRosenkohl in Weißweinsoße, Rosenkohl-Süßkartoffelsalat, Rosenkohl-Nudelpfanne, Rosenkohl-Tomatentopf, Rosenkohl-Kartoffelbrei  und Rosenkohl-Auflauf.

Schmackhafte Kohlrezepte  mit Weißkohl gibt es außer für Kohlrouladen auch für  Weißkohl-Hack-Topf,   WeißkohlauflaufCurry und mit Kürbis.

Rezepte mit Chinakohl haben wir noch  hier und hier.

Zutaten für4PortionenPortionPortionen:

  • 1

    mittelgroßer Chinakohl

  • 100g

    Langkornreis

  • 1

    Zwiebel

  • 2

    Knoblauchzehen

  • 200g

    Möhren

  • 100g

    frische Champignons

  • 100g

    Sojasprossen ODER

  • übrige Kohlblätter in feine Streifen geschnitten

  • Öl

  • Sojasoße

  • Salz

  • schwarzer Pfeffer

Rouladennadeln, Zahnstocher oder Nähgarn

Zubereitung

  • Strunk des Chinakohls abschneiden.
  • 8 bis 10 große Blätter vorsichtig abnehmen.
  • Wasser zum Blanchieren der Chinakohlblätter zum Kochen bringen.
  • Chinakohlblätter waschen.
  • Abtropfen lassen.
  • 4 EL Sojasoße in das kochende Wasser geben.
  • Kohlblätter im kochenden Wasser ganz kurz blanchieren.

Chinakohlrouladen1

  • Kalt abschrecken.
  • Abtropfen lassen.
  • Reis in doppelter Menge Salzwasser aufsetzen.
  • Gar kochen.
  • Beiseite legen.
  • Zwiebel schälen.
  • In feine Streifen schneiden.
  • Knoblauch pellen.
  • Fein hacken.
  • Möhren schälen.
  • Waschen.
  • In dünne Streifen schneiden.
  • Champignons putzen.
  • In dünne Scheiben schneiden.
  • ggf. restlichen Chinakohl in Streifen schneiden.
  • Waschen.
  • Pfannenboden knapp mit Öl bedecken.
  • Auf mittlere Temperatur erhitzen.
  • Zwiebel und Knoblauch hineingeben.
  • Glasig braten.

Chinakohlrouladen2

  • Möhren hineingeben.

Chinakohlrouladen3

  • Champignons dazugeben.

Chinakohlrouladen4.jpg

  • Sojasprossen hineingeben.
  • ggf. Chinakohlblätter dazugeben.

Chinakohlrouladen5jpg.jpg

  • Alles unter häufigem Wenden ca. 10 Minuten braten.
  • 4 EL Sojasoße darüber gießen.
  • Salzen und pfeffern.
  • Reis darunter mischen.

Chinakohlrouladen6.jpg

 

  • 8 – 10 EL Gemüse-Reismischung für die Füllung herausnehmen.
  • Restliches Gemüse bei niedriger Temperatur warmhalten.
  • Je 2 EL Füllung auf ein großes Chinakohlblatt geben.

Chinakohlrouladen7

  • Zusammenrollen.
  • Mit zweitem Blatt umwickeln.
  • Befestigen.
  • In zweiter Pfanne Öl hoch erhitzen.
  • Rouladen darin von jeder Seite anbraten, bis gewünschte Bräune erreicht.
  • Mit der restlichen Füllung als Beilage servieren.

 

 

 

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.