veganer Marzipan-Blechkuchen

veganer Marzipan-Blechkuchen

Unser fluffig-leichter Marzipan-Blechkuchen mit Hefeteig ist sehr lecker und gelingsicher, wenn unseren Anweisungen genau gefolgt wird. Er ist aus Marzipan- und Mandelresten unserer Weihnachtsbäckerei entstanden. Frisch und noch warm schmeckt der Marzipan-Blechkuchen am besten, gut in Folie verpackt noch zwei Tage. Er eignet sich auch prima zum Mitnehmen, denn er kann mit der Hand gegessen werden.

Weitere Rezepte für schmackhafte, unkomplizierte Blechkuchen haben wir außerdem für Quarkkuchen mit StreuselnJoghurt-Obstschnitten, BienenstichApfelmuskuchen mit Streuseln, Schoko-Birnenkuchen, Beeren-Puddingkuchen mit Streuseln, Pfirsichschnitten, Kirsch-Streuselkuchen, Apfel-Marzipan-WalnusskuchenRhabarber-Erdbeer-Käsekuchen, „Spiegeleikuchen“,   Apfel-Käse-Streuselkuchen, Aprikosen-Kokoskuchen, QuittenkuchenPfirsichschnitteneinfachen Streuselkuchen, Mohnkuchen mit Zitronenguss, Kleckskuchen, Apfel-„Butter“kuchen, ostfriesischen Zuckerkuchen und Kirsch-Marzipankuchen.

Backblech

Zutaten für1PortionPortionPortionen:

  • 2

    Ei-Ersatz

  • 100ml

    vegane Sahnealternative*

  • 100ml

    Pflanzendrink, hier Hafer

  • 125g

    vegane Margarine

  • 500g

    Mehl, hier Dinkelmehl Typ 630

  • 1

    Würfel frische Hefe ODER

  • 2

    Pck. Trockenhefe

  • 70g

    Zucker

  • 1

    Prise Salz

  • Für den Belag
  • 200g

    vegane Marzipanrohmasse

  • 250g

    veganer Schmand / Sauerrahm

  • 50g

    weiche vegane Margarine

  • 60g

    Zucker

  • 1EL

    Zimt

  • 75g

    gehobelte Mandeln

Zubereitung

  • Ei-Ersatz anrühren.
  • Pflanzendrink und Sahne mischen.
  • In Topf erwärmen (nicht mehr als 38°).
  • Margarine zufügen.
  • In Flüssigkeit schmelzen.
  • Mehl in Schüssel geben.
  • Vertiefung in die Mitte drücken.
  • Hefe hineinbröckeln.
  • Zucker darüberstreuen.
  • Ei-Ersatz darübergießen.
  • Pflanzendrink-Sahne-Fettmischung zugeben.
  • Alles 5 Minuten zu einem Teig kneten.
  • Der Teig sollte sich vom Schüsselrand lösen.
  • Abdekcne.
  • An warmem Ort 40 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit

  • Marzipan in kleine Würfel schneiden.
  • In Schüssel geben.
  • Schmand und Margarine zufügen.
  • Alles pürieren.

Fertigstellung

  • Blech dünn fetten ODER mit Backpapier belegen.
  • Teig darauf gleichmäßig verteilen.
  • Abdecken.
  • An warmem Ort 20 Minuten gehen lassen.
  • Abdecken.
  • Backofen anschalten – 200° Ober-/Unterhitze / 180° Heißluft.
  • Mit Teelöffel-Rückseite Vertiefungen in den Teig drücken.
  • Marzipan-Schmandmasse mit Teelöffel in Vertiefungen geben.
  • Zucker und Zimt mischen.
  • Gleichmäßig über das Blech streuen.
  • Mandeln darauf gleichmäßig verteilen.
  • 15 – 20 Minuten backen.
  • Sicht- und Stäbchenprobe nach 15 Minuten.
  • Kuchen vollständig erkalten lassen,
  • erst dann anschneiden.
Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.